Pressebüro Kohlenberg

Julia Konstantinidis

konstantinidis[at]kohlenberg.ch
T:  061 270 84 00

 

Julia Konstantinidis studierte an der Berner Fachhochschule Soziale Arbeit und war mehrere Jahre in diesem Bereich tätig. Nach einem Intermezzo als Reiseleiterin stieg sie 2003 mit einem Volontariat im Pressebüro Kohlenberg in den Journalismus ein. Seither arbeitete sie auf den Redaktionen des «Baslerstabs», der «Aargauer Zeitung» sowie des «Strassenmagazins Surprise» und war als Wochenendreporterin für die «Basler Zeitung» unterwegs. Sie war mehrere Jahre verantwortliche Redaktorin des Magazins der Apoplus Apotheken und in der Kommunikationsabteilung einer Gewerkschaft tätig. Seit 2012 ist sie Mitglied im Pressebüro Kohlenberg. Sie schreibt, redigiert und korrigiert für Fach- und Publikumsmedien. Ebenso gehören Unternehmen, Verwaltungsstellen, Verbände und soziale Organisationen zu ihren Kunden – etwa GS1 Switzerland (Logistik), Jacobs Foundation (Bildungslandschaften), Schweizerischer Gemeindeverband oder Proitera (betriebliche Sozialarbeit). 2013 bildete sich Julia Konstantinidis bei der Schreibszene Schweiz zur Online-Redaktorin weiter und erwarb 2016 an der Hochschule für Wirtschaft Zürich ein CAS in Corporate Communications.

Schwerpunkte

Logistik, Stadtentwicklung/Architektur, Bildung, Soziales, Arbeitswelt, Gesellschaft, Natur

Formate

Sämtliche journalistischen Textsorten und PR-Texte

Textbeispiele

Context: «Mit Doppelrolle zurück in den Job», PDF
Garten und Landschaft: «DMC und Motoco», PDF
GS1 network ersetzen: «Ich gehe mit der Entwicklung in der Logistik mit», PDF
Regio aktuell: «Der Schweizer mit dem schwedischen Herz», PDF
Tierwelt: «Pflanzen für Ungeduldige», Link